Cochemer Stadtsoldaten


Klimaveränderung im StaSo-Keller

Montag, 11. Januar 2010, 12:05 Uhr von | Kategorie: Staso Keller

Die Kellerrenovierung

Unser Keller ist (fast) trocken!!!

Die feuchten Tage im Staso-Keller sind gezählt.
Bitte nicht verwechseln mit den „feucht-fröhlichen Tagen“, die sind noch lange nicht vorbei.

Aber dank der unermüdlichen Arbeit unserer 2 „Obermaulwürfen“ Hiv und Struppi ist bereits der größte Teil des Kellers trocken gelegt.

Die beiden verbrachten unzählige Stunden damit, das Gewölbe von oben freizulegen um es anschließend, von Profidachdeckerhand, mit Schweißbahnen abzudichten.

Leider fehlte es hier und da an einigen helfenden Händen, weswegen die Arbeiten leider nicht vor dem Winter abgeschlossen werden konnten.
Vielleicht finden sich ja dieses Jahr noch ein paar Helfer um den Rest zu erledigen.

Eine Veränderung konnten wir bereits bei der diesjährigen Feuerzangenbowle feststellen.

Das Gefühl einer Tropfsteinhöhle war nicht mehr wiederzufinden.
Im Gegenteil, wir hatten schon fast ein Problem mit extremer Staubentwicklung! (Hahaha!)

Es braucht keiner mehr Angst zu haben, dass er sich im Keller einen Fips holt.
Höchstens noch einen Schwips.

Die Kellerrenovierung

Ich denke, es werden alle die Möglichkeit haben, sich während der tollen Tage, selbst davon zu überzeugen!

Die diesjährigen Arbeitseinsätze werden vom Kellermeister HiV bekannt gegeben und er freut sich über positive Rückmeldungen!!!

2 Kommentare vorhanden   |    Kommentar verfassen »

  1. Sehr schön formuliert! Werden sehen ob es hilft und manch einer hilft.

  2. Ja, es wäre schön, wenn auch mehr von den „großen“ Soldaten helfen würden. Wir kleinen nutzen den Keller noch gar nicht, aber haben unseren Beitrag schon geleistet.

Hier den Kommentar verfassen

Philosophie der Stasos

Die Cochemer Stadtsoldaten sind eine Gruppe junger Männer, die Spaß & Freude am Vereinsleben der CKG haben und dabei nicht nur die Narrenzeit mit Ihren Auftritten unterhalten.

Die Pflege des Brauchtum der Stadt Cochem wird weitergetragen und findet sich in ihrem Handeln & ihren Aktivitäten wieder.

Michael Brand - Oberst